Fahrt in unsere erzgebirgische Partnergemeinde Elterlein anlässlich zweier Schuljubiläen

Es ist schon etwas Besonderes, wenn zwei Schuljubiläen in einem Ort gemeinsam gefeiert werden können. So geschehen in unserer Partnergemeinde Elterlein im Erzgebirge am Festwochenende vom 22.-24.09.2017.

Die dortige Grundschule gibt es seit 25 Jahren, die Freie Oberschule seit 10 Jahren. Unsere Schule war eingeladen mitzufeiern, weshalb unser Schulchor unter Leitung von Frau Schwarz, Frau Behrend und Frau Korn die Remshaldener Delegation verstärkten.

Gemeinsam wurde nachgedacht, wie wir unseren Ort, die Region und das Bundesland Baden-Württemberg in Sachsen präsentieren wollten. Also packten wir Bag-in-Box-Apfelsaft aus heimischen Streuobstwiesen und Maultaschen ein, was als Versucherle an die Gäste des am Sonntag stattfindenden Schulfestes ausgegeben wurde. Außerdem konnten sich die Besucher anhand einer von Laura und Malte erstellten Präsentation über Remshalden informieren oder auch unser Bundesland puzzlen. Alle Angebote fanden großen Anklang.

Als wir am Freitagmorgen den Bus bestiegen, zeigte sich die bunte Vielfalt unserer Delegation, bestehend aus Herrn Schienmann als Vertreter der Gemeinde, Vertretern des Partnerschaftskomitees und des Fördervereins der Grundschule Grunbach. Sechs Stunden später und dank Herrn Läpple um viele Informationen über das Erzgebirge reicher erreichten wir Elterlein, wo unsere Schüler von Herrn Schumacher, dem Schulleiter der Freien Oberschule, in Empfang genommen wurden.

Am Abend fand ein feierlicher Festakt in der „Goldenen Sonne“ statt. Frau Behrend überbrachte die Glückwünsche der Realschule Remshalden und überreichte dem Geburtstagskind „Freie Oberschule Elterlein“ eine Kiste mit allerlei Zirkusutensilien.

Am Sonntagmorgen stand für die Schüler ein aufregender Besuch in einem Erlebnisbergwerk mit anschließendem Pizzaessen auf dem Programm.

Um 14 Uhr begann das Schulfest bei bestem Wetter. Viele Besucher nutzten die vielfältigen Angebote in den beiden Schulen. Bunte Fähnchen wiesen den Weg zwischen Grund- und Oberschule. Die Bewohner der anliegenden Häuser hatten ihre Gärten und Häuser ebenfalls festlich geschmückt.

Ein weiterer Höhepunkt des Nachmittags war die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags zwischen der Freien Oberschule Elterlein und der Realschule Remshalden, der bei einem Besuch einer Elterleiner Lehrerdelegation im Mai ausgearbeitet worden war. Darin legten die beiden Schulen einige Eckpfeiler einer vertieften Zusammenarbeit fest, wozu sicher ein regelmäßiger Austausch gehören wird.

Ein Kinobesuch in Schwarzenberg am Samstagabend, der Besuch des Festgottesdienstes in der Elterleiner St.Laurentius Kirche – und schon neigte sich unsere Begegnung dem Ende zu. Das einstimmige Fazit der Schüler: „Können wir das nächstes Jahr wieder machen?“

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle noch einmal an alle Teilnehmer der Remshaldener Delegation für das harmonische Miteinander, an unsere tollen Gastgeber in Elterlein für dieses erlebnisreiche Wochenende und an die Gemeinde Remshalden, die uns den Besuch ermöglicht hat.

Dagmar Korn

Aktuelles-Übersicht